PAPIER – eine Leidenschaft

Diese Schachtel entstand für meinen Enkelsohn.

Mit diese Stempelsets und Farben sind diese Karten entstanden. EINFACHES STEMPELN

Gefunden habe ich die Idee bei einer französischen Demonstratorin!

Und da ist sie wieder – die Endloskarte, mit der man prima Reste verarbeiten kann.

Concertinakarte – Die Anleitung findet ihr unter dem entsprechenden Reiter.

Theaterkarte nach einer Anleitung von Sabine Bongen „Stempeln in Aachen“ Christmas Ralley (Youtube)

Unter dem Reiter „Anleitungen“ findet ihr die (von mir geschriebene) Anleitung.

Theaterkarte

Die Anleitung dazu findet ihr bei Youtube auf dem Kanal von Daniala Hödl.

Diese Karte wird etwas anders gemacht als die obere. Sie hat keinen Streifen, der eine zweite Ebene auf „die Bühne“ bringt. Sie ist auch hochkant gearbeitet.

rechteckige Explosionsbox
Diese Karte habe ich für den Workshop am 18.1. vorbereitet.
So sieht eine Karte aus dem Workshop dann aus!
Adventskalender für eine ganz liebe Freundin
Das maritime Papier „Meer der Möglichkeiten“ ist wirklich sehr vielseitig.
Der Sommer ist vorbei und bald ist Weihnachten…;)
Zur Hochzeit einer lieben Freundin gestaltete ici diese Explosionsbox.
Explosionsbox zu einem Doppelgeburtstag
Karte zur Hochzeit
Die kleinen Schachteln sind so groß, dass ein Geldschein hineinpasst. Sie wurden zur Jugendweihe verschenkt.
Ich finde dieses Streifenpapier in Kombination mit dem Magnolienpapier einfach genial.
Einige Kolleginnen gingen in den Ruhestand. Da braucht man unbedingt einen kleinen Gruß!
Zur Geburt unseres sechsten Enkelkindes haben sich dessen Eltern über diese „Explosionsbox“ gefreut!
Dieses Papier von Stampin Up ist mein diesjähriger Favorit!!
Das Original! Verwendet wurde das Produktpaket „Magnolienweg“.
Diese Box ist mit fleißigen Bastlerinnen am Wochenende entstanden. Hier haben wir das Papier „Märchenhaftes Mosaik“ benutzt.
Bevor ich etwas verschenke, fotografiere ich noch schnell.
Glückwünsche aus der Box
Lesezeichen, das sich über die Seiten stülpen lässt!
Die Weihnachtszeit ist vorbei, aber die Bastelfreuden nicht!

GEBURTSTAGE zählt man nicht, man feiert sie!!

Hier habt ihr sehr viele Basteleien zur Weihnachtszeit sehen können! Jetzt ist ist die Zeit gekommen, für die wir so emsig gewerkelt haben. Alle Sachen sind verschenkt oder warten unter dem Weihnachtsbaum darauf. Das Glänzen in den Augen der Beschenkten ist doch für den Schenkenden immer wieder wunderbar! 

In diesem Sinne wünsche ich euch noch eine schöne Weihnachtszeit mit Musik, Keksen, Glühwein und guten Gesprächen! 

Eure Ilona

1.Workshop als Demonstratorin bei Stampin‘ Up
Wenn sechs bastelbegeisterte Frauen zusammenkommen, entstehen solche schönen Adventskalender nach der Idee von Ilonka Schneider.
Auch zwei Karten wurden „gewerkelt“.

Hier habe ich Glückwunschkarten und Verpackungen gestaltet. Die Materialien dazu stammen größtenteils von „Stampin‘ Up“.